Die Geschichte der Firma Hand

Das Unternehmen wurde 1970 von Hans-Heinrich Hand als Gartenbaubetrieb gegründet. Bereits nach kurzer Zeit wurde der erste Gehl-Kompaktlader aus Deutschland beschafft. Da diese Maschine bei anderen Gartenbauern in der Schweiz auf grosses Interesse stiess, entschloss er sich, den Import und Verkauf der Kompaktlader für die Schweiz zu übernehmen und begann mit dem Handel von Maschinen. Die Produktepalette wurde mit diversen Kleingeräten ausgebaut und auch die Vertretung der Jensen Holzhackmaschinen wurde übernommen und die Firma wurde in Hand Spezialmaschinen umbenannt. 

 


Airman, Gehl und Jensen

1984 kamen die ersten Minibagger der Marke AIRMAN ins Programm. Wir sind stolz, dass wir bis heute Händler von AIRMAN, GEHL und JENSEN sind. 
1986 wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft und auf den Namen Hand Baumaschinen AG getauft. Ein weiterer Meilenstein in unserer Geschichte war die Übernahme von KOBELCO im Jahr 1991. Um das Mietgeschäft auszubauen, wurde im Sommer 2008 die Firma Hand rent AG gegründet. 

Kobelco

Als sich Kobelco entschloss, mit der CNH-Gruppe zusammenzuarbeiten und sich aus dem europäischen Markt zurückzog, übernahmen wir vorübergehend die Case-Vertretung, bis 2013 Kobelco zurück auf den europäischen Markt kam. Im Jahr 2016 konnten wir das operative Geschäft unserer Zulieferfirma Michael Hand AG übernehmen und produzieren seither einen Grossteil unserer Löffel und Schnellwechsler selber. 

"Der Kunde ist unser Partner"

Wir bauten auch unsere Schlosserei und Hydraulikabteilung aus und bieten nun vieles aus einer Hand an.
Im Jahr 2017 haben wir die Hand rent AG mit der Hand Baumaschinen AG fusioniert, um unsere Synergien besser nutzen zu können und die Firma noch besser auszurichten auf unser Motto: 
«Der Kunde ist unser Partner» .